Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Sarah Connor - Son Of A Preacher Man

Webradio starten

Biogas-Tote von Kollnburg sind erstickt

Die beiden Toten aus einer Biogasanlage bei Kollnburg im Landkreis Regen sind erstickt. Das ergab die Obduktion in der Gerichtsmedizin. Demnach atmeten die beiden 52 und 29 Jahre alten Männer bei Arbeiten in der Biogas-Anlage Faulgase ein und wurden bewusstlos. Als sie am Sonntag Abend gefunden wurden, war es schon zu spät. Einer der Toten ist laut BILD-Zeitung der Vater von Volksmusik-Star Andreas Hastreiter. Er soll die beiden Leichen auch gefunden haben.

Meldung vom 15.12.2015 16:52 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Neumarkter Ehepaar in Frankreich verschwunden-Sohn sucht über facebook

Ein Ehepaar aus Neumarkt ist während seines Urlaubs in Nordfrankreich verschwunden. Der Sohn kann seine über 70 Jahre alten Eltern seit dem 25. September nicht mehr auf dem Handy erreichen und hat (…)

Weiterlesen …

EVR verliert sensationell gegen Schönheide

In der Eishockey-Oberliga Süd hat der EV Regensburg gegen den krassen Außenseiter Wölfe Schönheide mit 2:6 verloren. Es war im zweiten Heimspiel bereits die zweite Heimniederlage. Am Sonntag muss der (…)

Weiterlesen …

Regensburger Polizei fahndet nach Fahrraddieben

Die Regensburger Polizei fahndet nach zwei Fahrraddieben. Der Mann und die Frau wurden bei ihren Diebeszügen im Regensburger Stadtwesten von einer Videokamera gefilmt. Das Paar soll zwischen Februar (…)

Weiterlesen …

Jahn siegt gegen 1.FC Nürnberg

Um während der zweiwöchigen Länderspielpause im Rhythmus zu bleiben, bestritt die Jahnelf heute Nachmittag ein Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Ausgetragen wurde die Partie gegen den Zweitligisten (…)

Weiterlesen …

Grundsteinlegung für Patientenhaus am Regensburger Uniklinikum

Am Regensburger Uniklinikum wurde heute feierlich der Grundstein für das Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern gelegt. „ Mit diesem Haus ermöglichen wir sehr viel mehr Nähe, gemeinsame Zeit und (…)

Weiterlesen …

Wegen Glassplittern: Regensburger Firma ruft eingelegtes Mischgemüse zurück

Wegen möglicher Glassplitter ruft die Firma Anatol mehr als 5000 Gläser ihres eingelegten Mischgemüses zurück. Es handele sich um "DILEK Eingelegtes Mischgemüse nach türkischer Art 690g" mit dem (…)

Weiterlesen …

Gemeinden im Landkreis Kelheim müssen Wasser abkochen

In Bad Abbach, Oberndorf und Peising sollen Anwohner das Trinkwasser abkochen. Bei einer Routinekontrolle wurden Bakterien im Wasser nachgewiesen, teilte das Landratsamt Kelheim heute mit. Die Keime (…)

Weiterlesen …

Buben mit Benzin angezündet - Chamer Jugendamt hatte Familie oft überprüft

Mit Benzin soll eine Mutter ihren kleinen Jungen übergossen und angezündet haben. Die 36-Jährige ist psychisch krank und mittlerweile in der geschlossenen Unterbringung. Das Jugendamt wusste von (…)

Weiterlesen …

Grundsteinlegung für Patientenhaus am Regensburger Uniklinikum

Am Regensburger Uniklinikum wird heute der Grundstein für das Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern gelegt. Der Bau kostet rund 4,5 Millionen Euro und wird rein durch Spenden finanziert. Die (…)

Weiterlesen …

Unbekannte werfen Werbetafel bei Undorf auf Gleis

Bei Undorf im Landkreis Regensburg legen immer wieder Unbekannte Gegenstände auf die Bahngleise. Zuletzt musste gestern ein Agilis Zug eine Vollbremsung hinlegen, weil eine Werbetafel mitten auf dem (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B16 Abendsberg Richtung Regensburg - Straßen Sperrung Höhe Bad Abbach - in beide Richtungen
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: