Im Studio: Nadine Niebauer

Jetzt läuft: Ava Max - Salt

Webradio starten

Beleidigung auf Friedhof Chammünster

Die Polizei in Chammünster beschäftigt derzeit ein besonders geschmackloser Fall von Beleidigung. Auf dem Friedhof hat ein Unbekannter auf einem Grab ein Holzkreuz aufgestellt, daran war ein Zettel genagelt. Laut Polizei wurde darauf per Hand ein beleidigender Text mit sehr persönlichem Inhalt geschrieben.  Das Grab gehört einem schon vor Jahren verstorbenem Mann. Seine Witwe hat das Kreuz am Dienstag auf dem Friedhof in Chammünster entdeckt. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Meldung vom 18.07.2019 13:11 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Bauernverband Regensburg begrüßt Regenfälle

Die Corona-Pandemie hat den Bauern in der Region zwar mehr Wertschätzung für ihre Arbeit eingebracht, aber nicht mehr Geld. Das wurde jetzt beim Sommergespräch des Bauernverbandes im Landkreis (…)

Weiterlesen …

Ausreißerinnen aus Brunn wieder zurück

Aus einem Wohnheim in Brunn im Landkreis Regensburg sind gestern zwei Mädchen verschwunden, eine 13- und eine 17-Jährige. Die Polizei suchte stundenlang nach ihnen, konnte aber auch ihre Handys nicht (…)

Weiterlesen …

Fürstin Gloria zahlt für Fahren "oben ohne"

Gloria von Thurn & Taxis hat ihre Strafe wegen Mopedfahren ohne Helm bezahlt. Die Fürstin war oben ohne auf einem E-Roller zur Beerdigung von Domkapellmeister Georg Ratzinger gefahren. Ihre (…)

Weiterlesen …

Arbeitsverbot für corona-freie Erntehelfer

Nach zahlreichen Corona-Fällen auf einem Gemüsehof im niederbayerischen Mamming ist der Landwirt vor Gericht mit dem Versuch gescheitert, dass negativ auf Corona getestete Erntehelfer wieder für ihn (…)

Weiterlesen …

Laufaktion für Leukämiehilfe Ostbayern voller Erfolg

Auch wenn das Wetter nicht so prächtig war: Etwa 30 Läufer haben gestern  mitgemacht bei der Aktion „Laufen verbindet“ zwischen Regensburg und Straubing. Darunter Promis, Lokalpolitiker und sogar (…)

Weiterlesen …

Zwei Autos in Maxhütte-Haidhof ausgebrannt

Rund 20.000 Euro Schaden sind letzte Nacht bei einem Brand zweier Autos in Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf entstanden. Laut Polizei hatten Anwohner ein brennendes Auto gemeldet. Als die (…)

Weiterlesen …

Neue Notdächer für Oberpfälzer Feuerwehren

Die Feuerwehren in der Oberpfalz haben ein wichtiges Hilfsmittel gespendet bekommen: Zwölf Notdächer von der Versicherungskammer Bayern. Sie bestehen aus einer reißfesten Plane und können innerhalb (…)

Weiterlesen …

Landkreis Amberg-Sulzbach mit pfiffiger Werbeaktion

Mit einer ungewöhnlichen Aktion wirbt der Landkreis Amberg-Sulzbach in Hessen um Urlauber. Die Landkreis-Touristiker haben in Frankfurt 100 große Plakatwände gemietet und mit pfiffigen Motive bekleben (…)

Weiterlesen …

Regensburger Zulassungsstellen völlig überlaufen

Stau bei der Stadt Regensburg: Sie hat am Montag ihre Zulassungs- und Führerscheinstelle wieder geöffnet, dazu das Bürgerbüro Stadtmitte. In beiden Ämtern wurden die Beschäftigten regelrecht (…)

Weiterlesen …

Besucherzahl im Bayernmuseum in Regensburg wächst

Das Bayernmuseum auf dem Regensburger Donaumarkt ist bei Besuchern äußerst beliebt. Trotz Corona-Zwangspause wird heute schon der einhundert-tausendste Besucher in diesem Jahr erwartet. Am frühen (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A6 Pilsen Richtung Nürnberg- zwischen Sulzbach-Rosenberg und Alfeld Gefahr durch Gegenstände auf dem rechten Fahrstreifen (ein Reifen)
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: