Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Scorpions - Wind Of Change

Webradio starten

Bayernwerk Regensburg setzt Zeichen zum Weltblutspendentag

Bayernwerk AG

B“ und „A“ verschwinden eine Woche aus dem Logo

Das Bayernwerk nimmt gemeinsam mit dem Mutterkonzern E.ON an der internationalen Blutspende-Kampagne “#missingtype“ teil. Ziel der Kampagne ist es die Anzahl der Blutspenden zu erhöhen. Das Unternehmen lässt in der Woche vom 11. bis 15. Juni 2018 die Buchstaben „B“ und „A“ aus dem Logo verschwinden. Der Hashtag #missingtype steht für die Buchstaben A, B und O und damit die Hauptblutgruppen, die jeden Tag von Menschen aus der ganzen Welt gebraucht werden.

Mit der Kampagne rund um den Weltblutspendertag am 14. Juni möchte das Bayernwerk auf die Bedeutung von Blutspenden aufmerksam machen. Dafür verzichtet das Unternehmen auf die Buchstaben A, B und O am Standort Regensburg, auf den Internetseiten, im Intranet und auf den Social Media Kanälen. Außerdem ruft das Bayernwerk seine Mitarbeiter auf, Blut spenden zu gehen. Dazu wird es am Standort Regensburg am 2. Juli einen Blutspendetag geben.

Die jährliche #missingtype-Kampagne entstand 2015 in Großbritannien mit dem Ziel, die rückläufigen Anzahl an Blutspendern zu stoppen. Im Durchschnitt spenden heute weltweit 28 Prozent weniger Menschen als noch vor zehn Jahren.

„Das Leben der Menschen zu verbessern, ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vision“, sagt E.ON-Chef Johannes Teyssen. „Wir möchten ein Signal setzen für Menschen in Not. Deshalb rufen wir alle Kollegen auf, Blut zu spenden.” E.ON ist das einzige deutsche Unternehmen, das #missingtype konzernweit, in allen Ländern und an allen Standorten unterstützt. Als Teil des E.ON-Konzerns beteiligt sich auch das Bayernwerk.

In jeder Sekunde werden weltweit drei Bluttransfusionen getätigt: 54 Prozent für Behandlungszwecke sowie Bluterkrankungen wie Krebs, 33 Prozent im Zuge von Operationen, 5 Prozent während einer Geburt.

Während der vergangenen zwei Jahre hat die #missingtype-Kampagne die Anmeldungen für Blutspenden teilweise verdoppelt. E.ON und das Bayernwerk sind dieses Jahr das erste Mal dabei: „Wir freuen uns sehr, dass E.ON konzernweit #missingtype unterstützt und damit ein deutliches Zeichen für die gesellschaftliche Verantwortung setzt“, sagt Thomas Bödeker, Kaufmännischer Geschäftsführer, DRK-Blutspendedienst West.

Meldung vom 11.06.2018 15:43 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Dieselkrise belastet Autohändler in der Region

Die Diesel-Krise belastet auch immer mehr die Autohändler in Regensburg, Niederbayern und der Oberpfalz. Weil sie immer weniger wert sind, werden viele Dieselautos zu Ladenhütern. Zum Problem werden (…)

Weiterlesen …

Wolbergs-Verteidigung kritisiert weitere Anklage durch Staatswanwaltschaft Regensburg

Die Verteidigung des suspendierten Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs kritisiert die weitere Anklageerhebung durch die Staatsanwaltschaft scharf. Dabei geht geht es um (…)

Weiterlesen …

Versuchte Tötung im Landkreis Tirschenreuth

Im Landkreis Tirschenreuth hat eine Autofahrerin offenbar absichtlich eine Radfahrerin angefahren und dabei schwer verletzt. Am Dienstag war die 36-jährige PKW-Fahrerin in Köglitz unterwegs. Als sie (…)

Weiterlesen …

Mann hetzt in Arnschwang Hund auf Polizistin

Im Landkreis Cham hat ein Mann seinen Hund auf eine Polizeibeamtin gehetzt und hat sie anschließend mit einer Axt bedroht. Wie die Polizei heute mitteilte, haben letzten Donnerstag Kriminalpolizisten (…)

Weiterlesen …

Grundschule Tegernheim wird erweitert

Grünes Licht für die Erweiterung von Grund- und Ganztagesschule in Tegernheim im Landkreis Regensburg: Die Gemeinde darf laut Regierung der Oberpfalz mit dem Ausbau beginnen. Der kostet insgesamt über (…)

Weiterlesen …

Regensburger ohne Führerschein erwischt

Ein Autofahrer aus Regensburg ist am Mittwoch ohne Führerschein erwischt und festgenommen worden. Der amtsbekannte 23-Jährige wurde von der Polizei in der Aussiger Straße angehalten. Da er noch nie (…)

Weiterlesen …

Grünen-Parteitag in Regensburg

Die Grünen kommen am Samstag mit geballter Prominenz nach Regensburg. Im marinaforum gibt es einen außerordentlichen Landesparteitag. Dazu kommen die beiden Parteivorsitzenden Katharina Schulze und (…)

Weiterlesen …

Tourismustag Oberpfälzer Wald in Grafenwöhr

Die Tourismusregion Oberpfälzer Wald boomt. Heuer gab es schon mehr Online-Buchungen als im kompletten letzten Jahr. Damit das so bleibt, findet heute in Grafenwöhr im Landkreis Neustadt an der (…)

Weiterlesen …

Unfall auf A3 bei Regensburg mit zwei LKW

Auf der A3 in Regensburg in Fahrtrichtung Passau auf Höhe der Universität, ist es gestern im Feierabendverkehr zu einem Unfall mit zwei Lastwagen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ist der Fahrer (…)

Weiterlesen …

NINA-Notfall-App auch für den Landkreis Kelheim

Ein drohendes Hochwasser oder ein Großfeuer wie letzten Sonntag in Kelheim: Davor warnt die Bürger im Landkreis künftig eine Handy-App. Heute nimmt die Integrierte Leitstelle Landshut, die für den (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Regensburg- zwischen Wolnzach und Mainburg alle Fahrbahnen geräumt
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kristall Therme Kochel am See, Kochel am See - Ihre Tageskarte für Sauna und Thermalbad zum halben Preis!