Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: OneRepublic - Good Life

Webradio starten

Arbeitsverbot für corona-freie Erntehelfer

Nach zahlreichen Corona-Fällen auf einem Gemüsehof im niederbayerischen Mamming ist der Landwirt vor Gericht mit dem Versuch gescheitert, dass negativ auf Corona getestete Erntehelfer wieder für ihn arbeiten können. Das Verwaltungsgericht Regensburg bestätigte laut Mitteilung vom Donnerstag eine Entscheidung des Landratsamts Dingolfing-Landau, die eine vollständige häusliche Quarantäne aller Beschäftigten auf dem Hof als Schutzmaßnahme gegen eine weitere Verbreitung von Sars-CoV-2 angeordnet hatte. Den Antrag des Gemüsebauern auf Erlass einer einstweiligen Anordnung lehnten die Richter ab.

Er hatte argumentiert, dass der Einsatz der negativ getesteten Erntehelfer dringlich sei, weil die Haupterntezeit von Einlegegurken nur bis Mitte August dauere. Ohne die Erntehelfer sei ein Totalausfall der diesjährigen Gurkenernte zu erwarten. Das wiederum sei für den Landwirt existenzbedrohend, teilte das Gericht mit.

Derzeit befinden sich den Angaben nach etwa 470 Menschen als Erntehelfer auf dem Anwesen. Bei einer ersten Reihentestung am 25. Juli waren bei 174 von ihnen positive Befunde festgestellt worden, fast 300 wurden negativ getestet. Bei einer zweiten Reihentestung am 31. Juli hatten auch 52 der zunächst negativ getesteten Personen positive Testergebnisse.

Das Gericht entschied am Dienstag, die behördliche Entscheidung sei «ermessensgerecht und verhältnismäßig». «Die vollständige Isolation der Erntehelfer sei insbesondere erforderlich, um die unkontrollierte Weiterverbreitung des Virus zu stoppen», hieß es. «Sie sei trotz der gravierenden wirtschaftlichen Auswirkungen für den Antragsteller auch angemessen, da von Sars-CoV-2 eine große Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung mit dem Risiko schwerer Krankheitsverläufe ausgehe.» Gegen den Beschluss kann der Gemüsebauer noch Beschwerde beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof einreichen.

Meldung vom 05.08.2020 10:02 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Millionenspritze für Luitpoldhütte Amberg

Einen Tag nach der Frohbotschaft, dass die Luitpoldhütte in Amberg gerettet ist, gibt es heute weitere Neuigkeiten zu dem Deal: Demnach investiert der Konzern aus Luxemburg, der das Stahlwerk (…)

Weiterlesen …

Kein Sex-Prozess gegen Jahn-Jugendtrainer

Das Landgericht Aschaffenburg wird kein Missbrauchs-Verfahren gegen einen ehemaligen Jugendtrainer des SSV Jahn Regensburg eröffnen. Weil man den Haupt-Belastungszeugen für unglaubwürdig hält, wurde (…)

Weiterlesen …

K.O.-Tropfen für Discogängerin in Bad Kötzting ?

Bei einem Disco-Besuch in Bad Kötzting ist eine junge Frau möglicherweise mit K.O.-Tropfen betäubt worden. Es besteht der Verdacht, dass sie später missbraucht wurde. Die 23-Jährige war am Wochenende (…)

Weiterlesen …

Goldbarren bei Sengenthal gestohlen

Einbrecher haben in Sengenthal bei Neumarkt Goldbarren, Münzen, Schmuck und Bargeld erbeutet. Der oder die Täter brachen gestern tagsüber in zwei Häuser ein. In einem Haus rissen sie einen Wandtresor (…)

Weiterlesen …

Stromausfall nach Trafobrand in Mariaort

Ein Feuer hat vergangene Nacht für einen Stromausfall im Westen von Regensburg gesorgt. Betroffen waren zahlreiche Haushalte am westlichen Stadtrand und in den umliegenden Gemeinden. Gebrannt hatte es (…)

Weiterlesen …

Disko in Ascha abgebrannt

Eine leerstehende Diskothek ist in der Nacht in Ascha im Landkreis Straubing-Bogen komplett abgebrannt. Dabei entstand Schaden von rund einer Million Euro. Verletzt wurde niemand. Vor Ort waren rund (…)

Weiterlesen …

Mutmaßlicher Dealer in Regensburg vor Gericht

Kiloweise Marihuana soll ein Italiener in Tschechien eingekauft und dann hier im Raum Regensburg weiter-verdealt haben. Heute Vormittag wird dem 62-Jährigen deshalb der Prozess gemacht. Laut Anklage (…)

Weiterlesen …

Neuauflage von Regensburger Rocker-Prozess?

Der Rocker-Prozess vor dem Regensburger Landgericht, bei dem letzte Woche die Urteile verkündet wurden, muss vielleicht neu aufgerollt werden. Einer der Verteidiger hat Revision eingelegt. Ist die (…)

Weiterlesen …

Umverteilung von Flüchtlingen im Landkreis Kelheim

Die Tage der Kelheimer Dreifach-Turnhalle als Flüchtlings-Notunterkunft sind gezählt: Gestern wurden 98 Asylsuchende nach Mainburg gebracht. Dort ist eine ehemalige Hopfenhalle zum Quartier umgebaut (…)

Weiterlesen …

Ziegetsdorferstraße in Regensburg wieder frei

In Regensburg wird heute eine wichtige Verbindung vom Stadtsüden in den Stadtwesten wieder für den Verkehr geöffnet. Die Ziegetsdorfer Straße war sieben Monate wegen Bauarbeiten total gesperrt, unter (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Regensburg, Augsburger Straße, Regensburg - Hohengebraching- zwischen Am Zieget in Regensburg und Franz-Josef-Strauß-Allee in beiden Richtungen gesperrt, Brückenabriss, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 01.12.2020
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

charivari Webchannels: