Regenstauf (Landkreis Regensburg): Schwerer Betriebsunfall

Ein schwerer Betriebsunfall in einer Kiesgrube östlich von Regenstauf hat die Männer und Frauen des Rettungsdienstes am Montag gefordert. Wie die Polizei heute mitgeteilt hat, hatte sich an einer Maschine ein Druckluftschlauch gelöst. Dieser ist durch die Luft gewirbelt und hat dabei einen Arbeiter mit voller Wucht am Hinterkopf getroffen. Durch den schweren Schlag erlitt er eine Platzwunde und kam sofort in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Regenstauf prüft jetzt, ob vielleicht ein Mitarbeiter für die Verletzung verantwortlich sein könnte.

© Symbolbild: pixabay