Regensburger Kammermusikfestival soll mit Publikum im Herbst starten

Fans klassischer Musik dürfen sich auf den Herbst freuen: vom 19. bis 26. September 2021 soll das 2. Kammermusikfestival in Regensburg stattfinden – mit Publikum. Die Veranstalter rund um Cellist Christoph Pickelmann planen das Musikereignis mit einem umfangreichen Hygienekonzept, wie jetzt auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben wurde. Das Festival widmet sich dieses Mal schwerpunktmäßig dem russischen Komponisten Nikolai Roslawez, der als Wegbereiter der Neuen Musik in Russland gilt. Seine Werke interpretieren zahlreiche Bands und Ensembles, zudem wird das Programm durch Vorträge, Nachwuchskonzerte und vieles mehr ergänzt.

Tickets für das Kammermusikfestival in Regensburg gibt es ab Juni. Das Programm und alle weiteren Infos finden Sie hier.

© charivari