Regensburg: Spenden für Friedenszentrum in Odessa

In der Nähe der Regensburger Partnerstadt Odessa in der Ukraine soll ein Friedens-zentrum entstehen. Das hat jetzt der Caritas-Verband der Diözese Regensburg gemeldet und gleichzeitig zu Spenden aufgerufen. 70.000 Euro soll das Zentrum kosten, es wird direkt am Schwarzen Meer gebaut. In diesem Zentrum soll es Kultur-veranstaltungen geben. Es soll aber auch als Treffpunkt dienen für Kriegsopfer und Angehörige von Gefallenen. Spenden für das Friedenszentrum kann man auf das Konto „Ukrainehilfe“ der Caritas einzahlen.