Regensburg: Schul-Mal-Wettbewerb mit langer Tradition wieder im Donaueinkaufszentrum

Es wird wieder bunt und kreativ im Donaueinkaufszentrum hier in Regensburg. Dort hängen ab heute, Mittwoch, 19.06.2024 wieder weit über 1.000 Zeichnungen von Schülerinnen und Schülern aus Stadt und Landkreis Regensburg – das Ergebnis vom Wettbewerb „Regensburger Jugend malt und zeichnet“ in diesem Jahr. Den Wettbewerb gibt es schon seit 1968. Damals ins Leben gerufen von Max Vielberth, dem Bruder vom Gründer vom Donaueinkaufszentrum, Dr. Johann Vielberth. Heute Nachmittag ist auch Preisverleihung. Die Ausstellung mit den Zeichnungen und Bildern könnt Ihr Euch bis 6.Juli bei der großen Ausstellungsfläche auf Ebene 2 im Donaueinkaufszentrum anschauen. Insgesamt sind heuer über 4.500 Zeichnungen eingereicht worden, eine Jury hat daraus 198 Preisträger gekürt.

Das Bild zeigt die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung von „Regensburger Jugend malt und zeichnet“ von 2023.

© Bild: Donaueinkaufszentrum Regensburg