Regensburg: Autonomer Plattformwagen fährt auf dem BMW-Werk

Ein kleines Technik-Wunder, das es nirgendwo sonst gibt, fährt gerade hier durch das BMW-Werk in Regensburg. Und zwar komplett von alleine. Die Rede ist von einem Plattformwagen, der autonom – also ohne Fahrer – durch das Werk fährt. Dabei übernimmt er schwere Aufgaben: Er transportiert Stahl und kann bis zu 55 Tonnen davon laden. Das Fahrzeug ist mit Sensor-Technik ausgestattet. Sie scannt die ganze Zeit über die Umgebung und erkennt so auch Hindernisse. Betrieben wird der neue Helfer komplett elektrisch.