Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Imagine Dragons - Bad Liar

Webradio starten

charivari Ortsnamenforscher: Windischbergerdorf

Windischbergerdorf:

Manche Einheimische sagen  zu „Windischbergerdorf“ zum Spaß auch „Windschiefbergerdorf“. Der Ort ist ein Stadtteil von Cham. An der höchsten Stelle des alten Dorfkerns steht das Schloss Windischbergerdorf. Es hatte zur Erbauung noch gar nicht so geheißen. Erst hunderte Jahre später im 16. Jahrhundert ist der Name aufgetaucht. Das Schloss hatte dem Geschlecht der „Puchberger“ gehört. Um zwischen dem „Groß-Bergerdorf“ bei Pemfling und dem „Bergerdorf“ bei Cham zu unterscheiden, wurde der Namenszusatz „Windisch“ davor gesetzt. „Windischbergerdorf“ ist das Bergerdorf, das näher bei den „Wenden“ liegt. Das sind „Slawen“ im deutschsprachigen Raum.

Die charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Beilngries.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:
Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Sulzbürg

Sulzbürg Mit der ein oder anderen Silvesterbowle zu viel klingt der Ort „Sulzbürg“ im Landkreis Neumarkt schnell mal wie die österreichische Stadt „Salzburg“. Im 13. Jahrhundert waren sie sich von der Schreibweise auch ziemlich ähnlich. Da hatte das (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Sündersbühl

Sündersbühl ist nicht der Vorort zur Hölle sondern ein Ortsteil von Hemau im Landkreis Regensburg. Sündersbühl leitet sich vermutlich vom Wort „Sinter“ ab. Das ist ein Gestein, auch als „Schlacke“ bekannt. Schlacke bleibt übrig, wenn Eisenerz in schmiedbares (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Tabakmühle

Tabakmühle ist tatsächlich ein Ort und kein Geschäft, in dem man Zigaretten kauft. Der Weiler Tabakmühle liegt im Tal des Hüttenbachs bei Stadlern im Landkreis Schwandorf – umgeben von viel Natur. „Tabakmühle“ ist eine von zwei Mühlen im Hüttenbachtal. Anfang (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Tabernackel

Tabernackel Taberna(c)kel ist nicht nur der Aufbewahrungsort für Hostien in der Kirche sondern auch ein richtiger Ort im Landkreis Amberg-Sulzbach. Damit hat der Name aber nichts zu tun, denn eine Kirche hat es in der Umgebung noch nie gegeben. Wo kommt (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Tännesberg

Tännesberg ist eine Marktgemeinde in der nördlichen Oberpfalz - grenzt im Westen und Süden an den Landkreis Schwandorf an und ist staatlich anerkannter Erholungsort. Darum jetzt ganz leise, dass die Gäste in Tännesberg in Ruhe „T(ä)ennis“ spielen können: Im (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Taxöldern

Taxöldern: Bekannt ist der kleine Ort „Taxöldern“ im Landkreis Schwandorf überregional vor allem wegen seines FC Bayern Fanclubs „Hirschberg Bazis Taxöldern“. Fußballfans gibt es in dem Ort also genug. Vielleicht hatten die frühen Einwohner im 12. Jahrhundert (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Tegernheim

Tegernheim: Ich erinnere mich noch heute gerne daran: Als Kind bin ich mit meinen Eltern immer zum Einkaufsbummel nach Regensburg gefahren, von Cham aus über Falkenstein und dann an der Walhalla vorbei, durch Tegernheim durch. Damals hab ich nicht gewusst, was (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Teublitz

Teublitz Die Stadt im Landkreis Schwandorf ist der direkte Nachbar des Wild-und Freizeitparks Höllohe. Vermutlich ist „Teublitz“ aufgrund der Endung „–itz“ ein slawischer Name. Und leitet sich von„dupelice“ ab. Das heißt "Höhle". Es gibt auch die Theorie, dass (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Teunz

Teunz: Im Landkreis Schwandorf liegt die 2.000 Einwohner Gemeinde Teunz - mit aktuell guten Nachrichten: Die Feuerwehr wird zur First-Responder-Einheit. Das bedeutet, Unfallopfer können noch schneller und besser erstversorgt werden. Alle Einwohner können sich (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Thalmassing

Thalmassing liegt im Süden von Regensburg und grenzt an den Nachbarlandkreis Kelheim an. Der Ort liegt mit 360 Metern nicht wirklich hoch. Also ist die Bezeichnung „T(h)al“ scheinbar passend. Davon kommt der Name aber nicht. Vor tausend Jahren hat der Ort (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Straubing und Schwarzach Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Reifenteile), Gefahr durch defekten LKW, langsam fahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: