Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Lene Marlin - Sitting Down Here

Webradio starten

charivari Ortsnamenforscher: Windischbergerdorf

Windischbergerdorf:

Manche Einheimische sagen  zu „Windischbergerdorf“ zum Spaß auch „Windschiefbergerdorf“. Der Ort ist ein Stadtteil von Cham. An der höchsten Stelle des alten Dorfkerns steht das Schloss Windischbergerdorf. Es hatte zur Erbauung noch gar nicht so geheißen. Erst hunderte Jahre später im 16. Jahrhundert ist der Name aufgetaucht. Das Schloss hatte dem Geschlecht der „Puchberger“ gehört. Um zwischen dem „Groß-Bergerdorf“ bei Pemfling und dem „Bergerdorf“ bei Cham zu unterscheiden, wurde der Namenszusatz „Windisch“ davor gesetzt. „Windischbergerdorf“ ist das Bergerdorf, das näher bei den „Wenden“ liegt. Das sind „Slawen“ im deutschsprachigen Raum.

Die charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Beilngries.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:
Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Thalmassing

Thalmassing liegt im Süden von Regensburg und grenzt an den Nachbarlandkreis Kelheim an. Der Ort liegt mit 360 Metern nicht wirklich hoch. Also ist die Bezeichnung „T(h)al“ scheinbar passend. Davon kommt der Name aber nicht. Vor tausend Jahren hat der Ort (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Thannbrunn

Thannbrunn gehört zu Berching im Landkreis Neumarkt. In „Thannbrunn“ stehen eine handvoll Bauernhöfe. Der Ort kann in nord-westliche Richtung nicht mehr wachsen. Außer man holzt eine Menge Bäume ab. „Thannbrunn“ grenzt an ein großes Waldstück an. Und dieses (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Thanried

Thanried liegt bei Stamsried im Landkreis Cham, schon fast an der Grenze zum Landkreis Schwandorf. Das Dorf hat zehn Häuser und 50 Einwohner. Eine Dorfkapelle hat Thanried auch. Sie ist den Einwohnern zu verdanken, die im 19. Jahrhundert beim Bau mitgeholfen (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Thomasgschieß

Thomasgschieß ist ein Örtchen im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Der Ortsname beschreibt nicht Dinge, die der Thomas auf der Toilette tut sondern vielmehr das Haus des Thomas. Er war ein herrschaftlicher Verwalter. Er hat von Eslarn aus in (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Tiefenbach

Tiefenbach oder wie der Einheimische sagt: „Daifaboch“. Eine Gemeinde im Landkreis Cham, eingebettet in eine waldreiche Landschaft im Dreiwäldereck Bayerischer-, Böhmischer- und Oberpfälzer Wald. Kein Wunder, dass es heute ein Erholungsort ist. „Tiefenbach“ (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Töging

Töging oder wie die Einheimischen sagen: „Deching“. Der Ort „Töging“ gehört zur Stadt „Dietfurt“ und liegt im Landkreis Neumarkt. Vor tausend Jahren wäre auf dem Ortsschild noch „Tegingen“gestanden. Zu der Zeit hat ein Mann gelebt, der „Tegeno“ geheißen hat. (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Tollbach

Tollbach – geschrieben wie „Toll", "Klasse gemacht“ und hinten dran „Bach“. Es ist ein Ortsteil Siegenburg im Landkreis Kelheim. Und man kann wirklich lobend sagen: Toll! Denn der Ort hat eine eigene Freiwillige Feuerwehr. "Tollbach" verdankt seinen Namen dem (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Trad

Trad ist ein kleines Anwesen im Landkreis Schwandorf und gehört zu Winklarn. Die nächste Siedlung ist Luftlinie einen halben Kilometer weit weg. Rund um „Trad“ sind Wiesen und Felder. Sie sind Ursprung des Orts und Namensgeber. Vor hunderten Jahren war hier (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Train

Train hat nichts mit Wort „train“ für Zug zu tun – auch wenn man es so schreibt. Abgesehen davon, der „Zug“ ist in Amerika eh abgefahren. Die Wahl ist gelaufen. Das „Train“, um das es hier geht, ist eine Gemeinde im niederbayerischen Landkreis Kelheim. Die (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Treffelstein

Treffelstein liegt an der tschechischen Grenze im Landkreis Cham – am herrlichen Silbersee. Da wo jetzt in den Sommerferien Kinder übers Wasser laufen können – mit sogenannten „Funballs“. Die sind so groß dass ein Mensch reinpasst. Die Bälle schwimmen auf dem (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A9 München Richtung Nürnberg- zwischen Dreieck Holledau und Langenbruck Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle auf dem linken Fahrstreifen
mehr...

Blitzer

Regensburg: Donaustauferstraße beim Sportheim Ri. Tegernheim

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Geisskopfbahn, Bischofsmais - Ihre Familienkarte zum halben Preis!