Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Dermot Kennedy - Giants

Webradio starten

charivari Ortsnamenforscher: Wallnsdorf

Wallnsdorf:

Der Ort „Wallnsdorf“ bei Berching im Landkreis Neumarkt ist zu der Zeit entstanden, als das Kloster Plankstetten gegründet wurde. Das war im 12. Jahrhundert. In der Nähe ist ein Anwesen gebaut worden. In dem haben Adelige gewohnt. Belege dafür finden sich zu der Zeit als der Ort „Walhungesdorf“ geheißen hat. Die Adeligen sind dann verschwunden. Landwirte haben sich angesiedelt. Noch heute gibt es einige Bauernhöfe in dem Ort. Lange Zeit war er sogar eine eigenständige Gemeinde. Heute ist er ein Ortsteil von Berching. Der Ortsname erinnert an den ersten Siedler. Es ist die „Sippensiedlung des Walahung“.

Die charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Warzenried.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:
Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Edelsfeld

Edelsfeld: Ein Oberpfälzer Ort im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die Grundstückspreise in „Edelsfeld“sind nicht höher als in den umliegenden Orten, auch wenn der Ortsname nach teuren Grundstücken klingt. Im Gegenteil Familien bekommen pro Kind sogar eine (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Egglfing

Egglfing: Es gibt 20 Häuser in „Egglfing“ im Landkreis Regensburg. In einem davon wohnt Charivari-Hörer Jürgen. Er hat uns eine Mail geschrieben und möchte gerne wissen, woher der Ortsname „Egglfing“ kommt. Das kleine Örtchen liegt in einer sehr ländlichen (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Eggmühl

Eggmühl liegt bei Schierling im Landkreis Regensburg und klingt nach Ostern. Das „Egg- “ in "Eggmühl" ist aber nicht das englische Wort für „Ei“ sondern es steckt folgende Erklärung dahinter: Bei „Egg“ muss man sich zunächst die ursprüngliche Schreibweise (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Egweil

Egweil: Im Nachbarlandkreis von Kelheim, in Eichstätt, liegt die Gemeinde „Egweil“. Von Neustadt an der Donau aus in einer dreiviertel Stunde mit dem Auto erreichbar. Über 1.000 Einwohner hat der Ort, der ein interessantes Gemeindewappen hat. Darauf ist ein (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Eibrunn

Eibrunn: Wie überall in der Region wird am Ostersonntag auch in „Ei-brunn“ nach Ostereiern gesucht. Der Ort liegt im Landkreis Regensburg und ist ein Ortsteil von Pettendorf. In „Eibrunn“ stehen 20 Häuser, die Naab fließt dran vorbei. Fuchs und Hase sagen sich (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Eiermühle

Eiermühle: Ein Ort, der nach Ostern klingt. Er liegt im Landkreis Straubing-Bogen und sorgt gerade an Ostern immer für ein Schmunzeln sagt der Ortsheimatpfleger in der Gemeinde Rattiszell Karl Kienberger: "Wir werden teilweise sogar verspottet, Ihr immer mit (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Eigelsberg

Eigelsberg Beim Ortsnamen Eigelsberg möchte man meinen, dass hier früher ganz eigene Leute auf einem Berg gelebt haben. Das ist allerdings nicht so. Eigelsberg ist im Landkreis Schwandorf. Die Schreibweise war früher eine andere. Da hat der Ort „Ergersperge“ (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Eigelsberg

Eigelsberg ist ein Ortsteil von Oberviechtach im Landkreis Schwandorf und liegt unmittelbar an der B22. Im Ort stehen gut 20 Häuser, darunter ein paar Bauernhöfe und in der Dorfmitte steht ein hölzerner Glockenturm, sieht nahezu aus wie ein Stromhäuschen, so (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Einmuß

Einmuß Es ist buchstäblich „ein Muss“ Ihnen zu sagen woher der Name „Einmuß“ im niederbayerischen Landkreis Kelheim herkommt. Es ist scheinbar auch ein Muss, dass man dort in einem Verein ist. Der kleine Ort hat immerhin gleich sieben davon. Unter anderem eine (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Einweging

Einweging ist ein Mini-Örtchen bei Kollnburg im niederbayerischen Landkreis Regen. Der 40 Einwohner-Ort hat etwas, das sonst nur Städte haben und, worauf viele bei den Temperaturen neidisch sind: ein eigenes Freibad. Betrieben von der Dorfgmeinschaft. (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Holledau- in der Ausfahrt Bad Abbach staut es sich zurück bis auf die Autobahn. Bitte besonders vorsichtig!
mehr...

Blitzer

Lkr. Regensburg Heilinghausen: Ortsdurch beidseitig aus einem Anhänger
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: