Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Tom Gregory - Fingertips

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Train

Train

hat nichts mit Wort „train“ für Zug zu tun – auch wenn man es so schreibt. Abgesehen davon, der „Zug“ ist in Amerika eh abgefahren. Die Wahl ist gelaufen. Das „Train“, um das es hier geht, ist eine Gemeinde im niederbayerischen Landkreis Kelheim. Die Geschichte hinter dem Ortsnamen ist sprichwörtlich fast in einem „Zug“ erklärt. Wie sehr oft leitet sich auch der Ortsname „Train“ von einem Personennamen ab – in dem Fall von „Trogo“. Die Genetiv-Form heißt „Trogin“, also „Trogindorf“. Die Endung „-dorf“ hat man sich hier allerdings einfach gespart. Und wir sparen uns jetzt weitere Worte, denn „Train“ ist damit auch schon erklärt.

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Schneeberg.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:
Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Egglfing

Egglfing: Es gibt 20 Häuser in „Egglfing“ im Landkreis Regensburg. In einem davon wohnt Charivari-Hörer Jürgen. Er hat uns eine Mail geschrieben und möchte gerne wissen, woher der Ortsname „Egglfing“ kommt. Das kleine Örtchen liegt in einer sehr ländlichen (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Eggmühl

Eggmühl liegt bei Schierling im Landkreis Regensburg und klingt nach Ostern. Das „Egg- “ in "Eggmühl" ist aber nicht das englische Wort für „Ei“ sondern es steckt folgende Erklärung dahinter: Bei „Egg“ muss man sich zunächst die ursprüngliche Schreibweise (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Egweil

Egweil: Im Nachbarlandkreis von Kelheim, in Eichstätt, liegt die Gemeinde „Egweil“. Von Neustadt an der Donau aus in einer dreiviertel Stunde mit dem Auto erreichbar. Über 1.000 Einwohner hat der Ort, der ein interessantes Gemeindewappen hat. Darauf ist ein (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Eibrunn

Eibrunn: Wie überall in der Region wird am Ostersonntag auch in „Ei-brunn“ nach Ostereiern gesucht. Der Ort liegt im Landkreis Regensburg und ist ein Ortsteil von Pettendorf. In „Eibrunn“ stehen 20 Häuser, die Naab fließt dran vorbei. Fuchs und Hase sagen sich (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Eiermühle

Eiermühle: Ein Ort, der nach Ostern klingt. Er liegt im Landkreis Straubing-Bogen und sorgt gerade an Ostern immer für ein Schmunzeln sagt der Ortsheimatpfleger in der Gemeinde Rattiszell Karl Kienberger: "Wir werden teilweise sogar verspottet, Ihr immer mit (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Eigelsberg

Eigelsberg Beim Ortsnamen Eigelsberg möchte man meinen, dass hier früher ganz eigene Leute auf einem Berg gelebt haben. Das ist allerdings nicht so. Eigelsberg ist im Landkreis Schwandorf. Die Schreibweise war früher eine andere. Da hat der Ort „Ergersperge“ (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Eigelsberg

Eigelsberg ist ein Ortsteil von Oberviechtach im Landkreis Schwandorf und liegt unmittelbar an der B22. Im Ort stehen gut 20 Häuser, darunter ein paar Bauernhöfe und in der Dorfmitte steht ein hölzerner Glockenturm, sieht nahezu aus wie ein Stromhäuschen, so (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Einmuß

Einmuß Es ist buchstäblich „ein Muss“ Ihnen zu sagen woher der Name „Einmuß“ im niederbayerischen Landkreis Kelheim herkommt. Es ist scheinbar auch ein Muss, dass man dort in einem Verein ist. Der kleine Ort hat immerhin gleich sieben davon. Unter anderem eine (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Einweging

Einweging ist ein Mini-Örtchen bei Kollnburg im niederbayerischen Landkreis Regen. Der 40 Einwohner-Ort hat etwas, das sonst nur Städte haben und, worauf viele bei den Temperaturen neidisch sind: ein eigenes Freibad. Betrieben von der Dorfgmeinschaft. (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Elend

Elend: Es gibt tatsächlich fünf Orte in Niederbayern und der Oberpfalz mit dem doch ungewöhnlichen Namen „Elend“. Der Ort, um den es jetzt geht, liegt im Landkreis Cham. Er liegt zwischen Roding und Michelsneukirchen. Es ist eine Einöde. „Elend“ leitet sich (…)

Weiterlesen …

Region auswählen - Webradio starten:

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Regensburg- zwischen Kirchroth und Wörth a. d. Donau/Wiesent Wanderbaustelle auf dem linken Fahrstreifen, Fahrbahnausbesserung, bis heute 14:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Regensburg: Max-Planck-Straße stadtauswärts im Baustellenbereich 30er Zo
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Holi Festival of Colours, Regensburg - Colour Package für Regensburg zum halben Preis!