Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: - Was soll das

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Teunz

Teunz:

Im Landkreis Schwandorf liegt die 2.000 Einwohner Gemeinde Teunz - mit aktuell guten Nachrichten: Die Feuerwehr wird zur First-Responder-Einheit. Das bedeutet, Unfallopfer können noch schneller und besser erstversorgt werden. Alle Einwohner können sich ab sofort also noch sicherer fühlen, quasi so sicher wie auf einer „kleinen Burg“. Genau das ist auch die Erklärung für den Ortsnamen. Es steckt das slawische Wort „Tyn“ für „Mauer“, „Umwallung“ dahinter und hinten dran „ica“ als Verkleinerungsform – also eine "kleine Umwallung". Bis ins 13. Jahrhundert geht der Ort zurück. Er hat dann lange Zeit „Teinz“ geheißen, solange bis ein Schreiber fälschlicherweise das bairische „Teinz“ ins hochdeutsche „Teunz“ übersetzt hat. Seitdem heißt der Ort „Teunz“.

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Montag bis Donnerstag um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Dietfurt.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:
charivari

charivari Ortsnamenforscher: Schwand

Schwand ist ein kleines Örtchen mit 40 Häusern. Ist im Winter schneesicherer als andere Orte in der Region, weil er hoch liegt. Die höchste Erhebung von „Schwand“ liegt auf über 800 Meter, umgeben von steilen Hängen, die sich ins Tal der Murach und Ascha hinab (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Schwandorf

Schwandorf: Es ist zu einfach, die schöne Stadt Schwandorf mit den vielen Seen drum herum und der Naab, die dran vorbei fließt mit einem Schwan in Verbindung zu bringen. Auch, wenn es wirklich viele Schwäne in der Region gibt, weil es landschaftlich einfach (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Schweinkofen

Schweinkofen ist ein Ortsteil von Dietfurt im Landkreis Neumarkt mit einigen Bauernhöfen, die Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Ställe haben und im Stall sind Schweine. Den Ortsnamen auf die Schweine im Stall zurückzuführen nach dem Motto Landwirte, die (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Seligenporten

Seligenporten hat seinen Namen vom Kloster in dem Ort. Der Name leitet sich ab von der „Pforte der Seligen“. So hieß das Kloster, das vom Adelsgeschlecht der Wolfsteiner gegründet wurde. Vor gut 50 Jahren ist das Kloster geschlossen worden. Seligenporten im (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Sengenthal

Sengenthal ist eine Gemeinde im Landkreis Neumarkt. Die B299 führt mitten hindurch. Ab und zu verirrt sich ein Elektroauto in die E-Ladestation in Sengenthal. Die Gemmeinde hat auch einen eigenen Baggersee. Der heißt Schieferhaide. Im Sommer ist er die (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Seppenhausen

Ist ein Weiler bei Pfatter im Landkreis Regensburg. Man könnte meinen hier wohnen lauter „Seppen“. Nein! Tatsächlich besteht Seppenhausen aus nur einem Haus. Und der, der drin wohnt heißt auch nicht zufällig Sepp. Die Vermutung, der Ortsname geht auf einen (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Siechen

Siechen: Das Wort „siechen“ kennen Sie im Sinne „leiden“ oder „krank sein“, abgeleitet vom englischen „sick“. Dabei muss „Siechen“ doch gar nichts Negatives sein. Es ist nämlich auch ein Ort zum leben, einer von über 50 Stadtteilen von Cham. Liegt an der B22, (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Siegenburg

Siegenburg: Eine gelbe Kirche und eine Brauerei mit zwei Stein-Kaminen überragen die Dächer von Siegenburg – eine Marktgemeinde im niederbayerischen Landkreis Kelheim. Sie fahren mit dem Auto an der Ausfahrt Siegenburg vorbei, wenn Sie auf der A93 von (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Sinzing

Sinzing im Landkreis Regensburg wird liebevoll auch das "Tor zum Labertal" genannt. Das haben wir schnell rausgefunden. Auf der Suche nach einer Erklräung für den Ortsnamen haben länger gebraucht. Wir haben Bücher und Chroniken durchforscht. Fündig geworden (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Sittling

Sittling: Nicht verwunderlich, dass hier viele Hopfenbauern leben. "Sittling" liegt in der Hallertau und hat insgesamt gut 170 Einwohner. Sittling ist ein Ortsteil von Neustadt an der Donau im niederbayerischen Landkreis Kelheim. Die Hauptstraße durch den Ort (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Nürnberg- Einfahrt Sinzing 1 defekter LKW, Einfahrt blockiert
mehr...

Blitzer

Landkreis Kelheim: Bad Abbach Hinter der Vest
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: