Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Benee feat. Gus Dapperton - Supalonely

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Teunz

Teunz:

Im Landkreis Schwandorf liegt die 2.000 Einwohner Gemeinde Teunz - mit aktuell guten Nachrichten: Die Feuerwehr wird zur First-Responder-Einheit. Das bedeutet, Unfallopfer können noch schneller und besser erstversorgt werden. Alle Einwohner können sich ab sofort also noch sicherer fühlen, quasi so sicher wie auf einer „kleinen Burg“. Genau das ist auch die Erklärung für den Ortsnamen. Es steckt das slawische Wort „Tyn“ für „Mauer“, „Umwallung“ dahinter und hinten dran „ica“ als Verkleinerungsform – also eine "kleine Umwallung". Bis ins 13. Jahrhundert geht der Ort zurück. Er hat dann lange Zeit „Teinz“ geheißen, solange bis ein Schreiber fälschlicherweise das bairische „Teinz“ ins hochdeutsche „Teunz“ übersetzt hat. Seitdem heißt der Ort „Teunz“.

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Montag bis Donnerstag um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Dietfurt.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:
charivari

charivari Ortsnamenforscher: Scheuer

Scheuer: Wie der Bundesverkehrsminister Andreas „Scheuer“. Ob der schon mal in „Scheuer“ bei Mintraching im Landkreis Regensburg war? Der Ort hat rund 500 Einwohner. Und die haben eine relativ gute Verkehrsnabindung zur nahegelegenen B15. Damit sind wir wieder (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Schiefweg

Schiefweg liegt im bayerischen Wald, im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau. Wegen der tollen Landschaft eine  beliebte Region zum Wandern – vor allem jetzt dann in den Sommerferien. Und Wanderer gehen auch öfter und gerne mal auf „schiefen (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Schmellnricht

Schmellnricht: In „Schmellnricht“ steht ein altes Wohnhaus aus den 1920er Jahren. Die Fassade bröckelt etwas, so dass man die Grundmauer sieht – ein Zeuge aus einer anderen Zeit. Der Ort „Schmellnricht“ bei Freystadt im Landkreis Neumarkt ist noch um ein paar (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Schneckenhof

Ein kleines Örtchen bei Hemau im Landkreis Regensburg. Klingt doch echt süß. Hier gibt es nicht etwa besonders viele Schnecken oder die Einwohner sind so langsam wie eine Schnecke. Vielmehr steckt ein Familienname dahinter. Anfang des letzten Jahrhunderts (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Schneeberg

Schneeberg: Momentan gibt es überall in Regensburg, Niederbayern und der Oberpfalz „Schneeberge“. Den Ort „Schneeberg“ im Landkreis Schwandorf gibt es aber das ganze Jahr über. Die Erklärung des Ortsnamens hat auch gar nichts mit „Schnee“ zu tun. Abgesehen (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Schneeberg

Schneeberg: Glücklicherweise haben wir momentan noch keinen Schneeberg vor der Haustür. aber gut 200 Menschen leben in einem "Schneeberg", also in dem Ort Schneeberg im Landkreis Schwandorf. Direser heißt nicht deswegen so, weil es hier besonders viel "Schnee" (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Schneitbügl

Schneitbügl: Zwischen Einöd und Neukirchen. Wir sind im Landkreis Regensburg. „Schneitbügl“ gehört zu Hemau. Das Örtchen hat genau vier Hausnummern und ebenso viele Anwesen, hauptsächlich sind es kleine Bauernhöfe mit Wiesen und Feldern drum herum. Im (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Schnepfenried

Schnepfenried ist ein Ortsteil von Stamsried im Landkreis Cham und „Schnepfe“ ist in diesem Zusammenhang in keinster Weise abwertend gemeint. Schnepfe ist auf den Vogel bezogen, der hier heimisch gewesen ist und mit seinem langen Schnabel immer im Sumpf herum (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Schnufenhofen

Schnufenhofen ist ein Ortsteil von Seubersdorf im Landkreis Neumarkt. Der Name geht auf einen Ritter zurück. Der hat „Snupo“ geheißen und war vom Geschlecht der Falkensteiner. Er hatte viel Grundbesitz in der Region. Drei Höfe hatten ihm gehört. So ist (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Schöngras

Schöngras Das Dorf „Schöngras“ ist ein Ortsteil von Bruck im Landkreis Schwandorf - mit ein paar Häusern, ländlicher Idylle und natürlich viel "schönem Gras", im Sinne von Rasen. Das ist in der Tat die wahre Erklärung. "Gras" ist als Wiesenland zu deuten. (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A6 Pilsen Richtung Nürnberg- zwischen Amberg-Süd und Amberg-West Standstreifen blockiert, defekter LKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Regensburg: Rennweg stadtauswärts
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: