Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: P!nk feat. Cash Cash - Can We Pretend

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher EM-Spezial: Lam

La(h)m

Ein Ort, der seit Jahrhunderten irgendwie nach "Fußball" klingt, so als wäre er nach Fußballspieler Philipp "Lahm" benannt. Gert Paulus aus Lam kennt sich mit der Ortsgeschichte aus und lacht bei dem Vergleich: "Nein, damit hat unser Ort nichts zu tun. Er ist aber ein netter Mensch, er kann gern mal zu uns kommen." Um den Ortsnamen "Lam" zu erklären muss man den ursprünglichen Namen betrachten: "Lum-nef". Das bedeutet einfach gesagt so viel wie "die Laub-Aue". Einheimische sagen übrigens noch heute, wenn sie nach Lam fahren: Wir fahren in die Lam! Vielleicht besucht Philipp Lahm ja mal den Ort Lam. Zeit hätte er, denn er spielt ja nicht mit und kann sich die EM heuer von zu Hause aus auf der Couch anschauen.

 

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Rohrenstadt.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:

Charivari Ortsnamenforscher: Velburg

Velburg ist ein gemütliches Städtchen im Landkreis Neumarkt mit gut 5.000 Einwohnern. Hier gibt’s eine der schönsten Tropsteinhöhlen Deutschlands. Die König-Otto-Tropfsteinhöhle. Die hat allerdings nichts mit der Entstehung des Ortsnamens zu tun. Da wo heute (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Venedig

Venedig: Nein, wir sind nicht in Italien, beim Karneval in Venedig am Rosenmontag. Wir sind in der Oberpfalz, im Landkreis Schwandorf. Venedig ist ein Stadtteil von Nabburg. Es gibt drei Theorien, die Erste: Der Ortsname leitet sich vom althochdeutschen Wort (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Viehhausen

Viehhausen Nomen est Nomen gilt in Viehhausen im Landkreis Regensburg. Wie der Name schon vermuten lässt, hat es hier Tiere gegeben. Die Landwirtschaft hat in dem Ort früher eine wichtige Rolle gespielt. Danach ist der Ort benannt. Heute gibt es im Vergleich (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Volkenschwand

Volkenschwand: Die Gemeinde „Volkenschwand“ liegt im niederbayerischen Landkreis Kelheim – südöstlich von Mainburg mitten im Hopfenanbaugebiet. Jetzt im Winter sind die Hopfenstangen leer und stehen trostlos auf den weiten Flächen herum. Das Bild von (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Walch

Walch liegt bei Siegenburg im Landkreis Kelheim. Der Ort ist zwar klein, aber perfekt zu erreichen. Liegt an der B299 und an der A93 Ausfahrt Siegenburg. Wenn man von da aus noch weiter in den Süden fährt, so Richtung Alpen und noch weiter Richtung Italien, (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Wald

Wald: Über die Gemeinde Wald im Landkreis Cham gibt es eine Sage. Ein Fürst wollte von Regensburg nach Reichenbach reiten. Er und seine Knechte mussten einen finsteren Wald durchqueren -dort wo heute die Ortschaft liegt. Es hat keinen richtigen Weg gegeben. So (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Waldetzenberg

Waldetzenberg Diesen Ortsnamen hat uns Charivari-Hörer Herr Z. vorgeschlagen. Er möchte wissen, warum der Ort so heißt. Wir haben Ortsheimatpfleger Karl Hammerl in Waldetzenberg ausfindig gemacht. Er hat eine Erklräung für den Ort im Landkreis Regensburg: (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Walkertshofen

Walkertshofen liegt in Niederbayern, genauer im Landkreis Kelheim. Woran erinnert das Wort „Walk“ im Ortsnamen? An das sogenannte „Walken“, wenn nasses Leder bearbeitet und in eine bestimmte Form gezogen wird. Von dem Beruf des „Walkers“ leiten sich (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Walking

Walking: nach Walking in Niederbayern kommen Sie, wenn Sie auf der B20 über Straubing Richtung Süden fahren. Der Ortsname „Walking“ kommt aber nicht vom englischen Wort für „laufen“ sondern vom mittelhochdeutschen Wort „walken“ im Sinne von „Kleider walken“, (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Wallnsdorf

Wallnsdorf: Der Ort „Wallnsdorf“ bei Berching im Landkreis Neumarkt ist zu der Zeit entstanden, als das Kloster Plankstetten gegründet wurde. Das war im 12. Jahrhundert. In der Nähe ist ein Anwesen gebaut worden. In dem haben Adelige gewohnt. Belege dafür (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Holledau- zwischen Bad Abbach und Saalhaupt Nachtbaustelle, rechter Fahrstreifen gesperrt, Standstreifen gesperrt, bis 20.11.2019 05:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!