Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Sia - Unstoppable

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Lam (Spezial)

La(h)m

Ein Ort, der seit Jahrhunderten irgendwie nach "Fußball" klingt, so als wäre er nach Fußballspieler Philipp "Lahm" benannt. Gert Paulus aus Lam kennt sich mit der Ortsgeschichte aus und lacht bei dem Vergleich: "Nein, damit hat unser Ort nichts zu tun. Er ist aber ein netter Mensch, er kann gern mal zu uns kommen." Um den Ortsnamen "Lam" zu erklären muss man den ursprünglichen Namen betrachten: "Lum-nef". Das bedeutet einfach gesagt so viel wie "die Laub-Aue". Einheimische sagen übrigens noch heute, wenn sie nach Lam fahren: Wir fahren in die Lam! Vielleicht besucht Philipp Lahm ja mal den Ort Lam. Zeit hätte er, denn er spielt ja nicht mit und kann sich die EM heuer von zu Hause aus auf der Couch anschauen.

 

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Rohrenstadt.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:
charivari

charivari Ortsnamenforscher: Sondersfeld

Sondersfeld im Landkreis Neumarkt ist ein Stadtteil von Freystadt. Eine kleine Landstraße führt von Frettenshofen aus zu dem Örtchen „Sondersfeld“. Von Weitem ist schon die Kirche im Ort erkennbar. Rund herum ganz viele Wiesen und Felder. Dort treffen Sie mehr (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Sonnen

Sonnen: Ein bisschen „Sonne“ können wir in diesen Tagen doch alle gut brauchen. „Sonnen“ liegt mitten in Niederbayern, bei Passau und ist eine kleine Gemeinde. Im 12. Jahrhundert hat der Ort „Sunnen“ geheißen. Der Namensgeber hat sich einfach von der Umgebung (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Speck

Speck: Den winzigen Ort „Speck“ finden Sie auf der Landkarte in Niederbayern, eine gute Autostunde südlich von Regensburg. Wer bei „Speck“ jetzt Hunger kriegt, der muss weiter hungern, denn der Ortsname kommt von „specke“ und bedeutet „Dammweg in sumpfiger (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Spielberg

Spielberg Hier stammt nicht etwa der Erfolgsregisseur Steven Spielberg ab. „Regie“ bei der Entstehung des Ortsnamens hat jemand anders geführt. Spielberg ist ein Ortsteil von Waldmünchen im Landkreis Cham. Es gibt drei mögliche Erklärungen für den Namen. Die (…)

Weiterlesen …

charivari Ortsnamenforscher: Spielberg (Spezial)

Spielberg klingt nach einem „Fußballfeld“ hoch oben auf einem Hügel. Der Ort liegt im Landkreis Cham und ist ein Ortsteil von Waldmünchen. Es gibt drei mögliche Erklärungen für den Namen. Die erste hat tatsächlich mit Sport zu tun. Und zwar soll es hier (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Spitz

Spitz: ist ein Ortsteil der Gemeinde Altenthann im Landkreis Regensburg mit nur einer Hand voll Häuser, hauptsächlich Bauernhäuser. Schaut man sich die Lage von „Spitz“ auf der Landkarte an, stellt man fest, der Ort liegt da, wo der Spitzweiherbach und der (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Spitzhub

Spitzhub klingt wie die Bezeichnung für einen kleinen, frechen Jungen, ein „Spitzbub“. „Spitzhub“ hingegen ist ein Ort im Landkreis Kelheim, ein Gemeindeteil von Volkenschwand und liegt damit in Niederbayern. Das Wort „Spitz“ beschreibt die Landschaft. Und (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: St. Johann

St. Johann Es gibt gefühlt hunderte Orte mit diesem Namen. Dieses „St. Johann“ liegt im niederbayerischen Landkreis Kelheim. Die Bundesstraße B301 führt direkt durch St. Johann. Die Entstehungsgeschichte des Ortes ist echt interessant. St. Johann ist der (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Stadlern

Stadlern: Die Gemeinde Stadlern liegt in der nördlichen Oberpfalz im Landkreis Schwandorf. Einmal im Jahr kommen aus den umliegenden Dörfern die Menschen zusammen. Immer im Sommer gibt es auf der Hauptstraße einen großen „Standerlmarkt“. Dann kommen mehr Leute (…)

Weiterlesen …

charivari Ortsnamenforscher: Stallwang

Stallwang: Die Gemeinde Stallwang mit 1.400 Einwohnern liegt im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen, direkt an der B20 Straubing-Cham. Ganz oben über den Ort thront die Kirche auf dem Berg – umgeben von Bäumen. Die Bäume stecken im Ortsnamen drin, auch (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Weiden- zwischen Regenstauf und Ponholz Unfall mit LKW, Standstreifen blockiert
mehr...

Blitzer

Landkreis Kelheim: Bad Abbach Hinter der Vest
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: