Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Madonna - Papa Don't Preach

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher EM-Spezial: Lam

La(h)m

Ein Ort, der seit Jahrhunderten irgendwie nach "Fußball" klingt, so als wäre er nach Fußballspieler Philipp "Lahm" benannt. Gert Paulus aus Lam kennt sich mit der Ortsgeschichte aus und lacht bei dem Vergleich: "Nein, damit hat unser Ort nichts zu tun. Er ist aber ein netter Mensch, er kann gern mal zu uns kommen." Um den Ortsnamen "Lam" zu erklären muss man den ursprünglichen Namen betrachten: "Lum-nef". Das bedeutet einfach gesagt so viel wie "die Laub-Aue". Einheimische sagen übrigens noch heute, wenn sie nach Lam fahren: Wir fahren in die Lam! Vielleicht besucht Philipp Lahm ja mal den Ort Lam. Zeit hätte er, denn er spielt ja nicht mit und kann sich die EM heuer von zu Hause aus auf der Couch anschauen.

 

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Rohrenstadt.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:
charivari

charivari Ortsnamenforscher: Stockeracker

Stockeracker ist ein Ort im Landkreis Neumarkt und gehört zum Markt Breitenbrunn. Aus dem Örtchen „Stockeracker“ kommt ein Mann, der im 19. Jahrhundert den Kirchturm in Langenthonhausen repariert haben soll. Mit Hilfe von Ziegeln, die er auf seinem Anwesen (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Stulln

Stulln ist eine Gemeinde im Landkreis Schwandorf. Und die Geschichte dahinter ist hochinteressant. Früher hat der Ort „Stulen“ geheißen. Das hört sich an wie „Stuhl“ und das bedeutet es auch, sagt der Bürgermeister Hans Prechtl: "Der Ortsname Stulln bedeutet (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Stützenfleck

Stützenfleck: Sie haben schon richtig gelesen. Der Weiler "Stützenfleck" liegt bei Fronau im Landkreis Cham. Sie kennen das , wenn man von einem schönen „Fleckerl“ Erde spricht, also ein Stück Land. Dafür steht das „Fleck“ im Osrtsnamen. Und „Stützen-“ (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Sulzbürg

Sulzbürg Mit der ein oder anderen Silvesterbowle zu viel klingt der Ort „Sulzbürg“ im Landkreis Neumarkt schnell mal wie die österreichische Stadt „Salzburg“. Im 13. Jahrhundert waren sie sich von der Schreibweise auch ziemlich ähnlich. Da hatte das (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Sündersbühl

Sündersbühl ist nicht der Vorort zur Hölle sondern ein Ortsteil von Hemau im Landkreis Regensburg. Sündersbühl leitet sich vermutlich vom Wort „Sinter“ ab. Das ist ein Gestein, auch als „Schlacke“ bekannt. Schlacke bleibt übrig, wenn Eisenerz in schmiedbares (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Tabakmühle

Tabakmühle ist tatsächlich ein Ort und kein Geschäft, in dem man Zigaretten kauft. Der Weiler Tabakmühle liegt im Tal des Hüttenbachs bei Stadlern im Landkreis Schwandorf – umgeben von viel Natur. „Tabakmühle“ ist eine von zwei Mühlen im Hüttenbachtal. Anfang (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Tabernackel

Tabernackel Taberna(c)kel ist nicht nur der Aufbewahrungsort für Hostien in der Kirche sondern auch ein richtiger Ort im Landkreis Amberg-Sulzbach. Damit hat der Name aber nichts zu tun, denn eine Kirche hat es in der Umgebung noch nie gegeben. Wo kommt (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Tännesberg

Tännesberg ist eine Marktgemeinde in der nördlichen Oberpfalz - grenzt im Westen und Süden an den Landkreis Schwandorf an und ist staatlich anerkannter Erholungsort. Darum jetzt ganz leise, dass die Gäste in Tännesberg in Ruhe „T(ä)ennis“ spielen können: Im (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Taxöldern

Taxöldern: Bekannt ist der kleine Ort „Taxöldern“ im Landkreis Schwandorf überregional vor allem wegen seines FC Bayern Fanclubs „Hirschberg Bazis Taxöldern“. Fußballfans gibt es in dem Ort also genug. Vielleicht hatten die frühen Einwohner im 12. Jahrhundert (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Tegernheim

Tegernheim: Ich erinnere mich noch heute gerne daran: Als Kind bin ich mit meinen Eltern immer zum Einkaufsbummel nach Regensburg gefahren, von Cham aus über Falkenstein und dann an der Walhalla vorbei, durch Tegernheim durch. Damals hab ich nicht gewusst, was (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Weiden Richtung Hof- zwischen Mitterteich-Nord und Pechbrunn Gefahr durch Gegenstände auf dem mittleren Fahrstreifen, Gefahr durch Ölspur
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Freizeit-Land Geiselwind, Geiselwind - Wir feiern 50 Jahre Freizeit-Land! Ihre Tageskarte zum halben Preis!