Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: P!nk - Walk Me Home

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher EM-Spezial: Lam

La(h)m

Ein Ort, der seit Jahrhunderten irgendwie nach "Fußball" klingt, so als wäre er nach Fußballspieler Philipp "Lahm" benannt. Gert Paulus aus Lam kennt sich mit der Ortsgeschichte aus und lacht bei dem Vergleich: "Nein, damit hat unser Ort nichts zu tun. Er ist aber ein netter Mensch, er kann gern mal zu uns kommen." Um den Ortsnamen "Lam" zu erklären muss man den ursprünglichen Namen betrachten: "Lum-nef". Das bedeutet einfach gesagt so viel wie "die Laub-Aue". Einheimische sagen übrigens noch heute, wenn sie nach Lam fahren: Wir fahren in die Lam! Vielleicht besucht Philipp Lahm ja mal den Ort Lam. Zeit hätte er, denn er spielt ja nicht mit und kann sich die EM heuer von zu Hause aus auf der Couch anschauen.

 

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Rohrenstadt.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:
Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Ameisgrub

Ameisgrub: Ein Ortsteil von Schwarzenfeld im Landkreis Schwandorf. Es gibt zwei Theorien, woher der Ortsname kommt. Die Erste: In dem Örtchen Ameisgrub waren die Ameisen schon früher da, als die ersten Menschen. Das haben die ersten Siedler schnell (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Armensee

Armensee: charivari-Hörer Gerhard Karl aus dem Landkreis Schwandorf möchte wissen, woher der Ortsname „Armensee“ kommt. Es ist ein kleiner Ortsteil von Burglengenfeld. Es stehen nur ein paar Häuser im Ort. Drum herum Wiesen und Wälder, allerdings kein See. Das (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Arnhofen

Arnhofen: im Landkreis Kelheim hat eine hoch interessante Geschichte. Hier hat es ein Bergwerk gegeben. Es wurde erst in den 1980er Jahren entdeckt und ist heute ein Bodendenkmal von internationaler Bedeutung. Schon 4.000 vor Christus haben Bergleute (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Arnschwang

Arnschwang Für den Ort im Landkreis Cham gibt es zwei Theorien: Die erste ist eine sprachliche Herleitung. Ursprünglich tauchte Arnschwang als „Arinswanch“ auf. Das bedeutet so viel wie „Feld eines Arino“. Die zweite Theorie bezieht sich auf eine Sage und das (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Arrach

Arrach gibt es zweimal im Landkreis Cham, bei Falkenstein und im Lamer Winkel. In dem Fall geht’s um das „Arrach“ im Lamer Winkel, umgeben von Osser, Arber, Kaitersberg und Hoher Bogen. Der Name „Arrach“ kommt vom Althochdeutschen „arah“ –im Dialekt heißt der (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Arresting

Arresting ist ein Ortsteil von Neustadt an der Donau im niederbayerischen Landkreis Kelheim und klingt nach dem englischen Wort „arresting“ - das bedeutet „fesselnd“ – geht aber auf den Personennamen „Argisto“ zurück. Der Mann war Geschichtenerzähler. Seine (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Arzthofen

Arzthofen Wenn Sie einen Arzt suchen, dann fahren Sie nach Arzthofen im Landkreis Neumarkt. So nahe die Erklärung liegt, davon kommt der Name nicht. Richtigerweise müsste der Ort „Erzhofen“ heißen. In der Gegend werden noch heute faustgroße Erzbrocken (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Ascha

Ascha: am „Aschermittwoch“ geht es nach „Ascha“ - eine Gemeinde im Landkreis Straubing-Bogen mit 1.500 Einwohnern. Der Ort hat eine eigene Ausfahrt auf der B20 Cham-Straubing. Archäologen haben in der Gegend Gefäßreste und Steingeräte gefunden. Sie weisen auf (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Ast

Ast wie der Ast am Baum. Der Ort „Ast“ liegt im Landkreis Cham und ist ein Ortsteil von Waldmünchen. Ein kleines schnuckeliges Dörfchen mit einer Kirche im Ortskern. Einmal im Jahr ist „Ast“ Schauplatz für eine Pferdewallfahrt mit hunderten Reitern von (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Auerbach

Auerbach ist eine Oberpfälzer Stadt im Landkreis Amberg-Sulzbach. Mit einer Besonderheit: Mehrere kleine Bäche münden in den großen und kleinen Stadtweiher von „Auerbach“. Und das führt uns auch schon zur Bedeutung des Namens. Vor etwa tausend Jahren wurde der (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B 85 Ri. Cham - bei Roding stockts im Baustellenbereich
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: in Hagelstadt in der Regensburger Straße stadteinwärts

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Lärchenhof, Meransen - Berge erleben, das Leben genießen – Ihr Urlaub in der Region Gitschberg Jochtal