Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Ace Of Base - All That She Wants

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher EM-Spezial: Lam

La(h)m

Ein Ort, der seit Jahrhunderten irgendwie nach "Fußball" klingt, so als wäre er nach Fußballspieler Philipp "Lahm" benannt. Gert Paulus aus Lam kennt sich mit der Ortsgeschichte aus und lacht bei dem Vergleich: "Nein, damit hat unser Ort nichts zu tun. Er ist aber ein netter Mensch, er kann gern mal zu uns kommen." Um den Ortsnamen "Lam" zu erklären muss man den ursprünglichen Namen betrachten: "Lum-nef". Das bedeutet einfach gesagt so viel wie "die Laub-Aue". Einheimische sagen übrigens noch heute, wenn sie nach Lam fahren: Wir fahren in die Lam! Vielleicht besucht Philipp Lahm ja mal den Ort Lam. Zeit hätte er, denn er spielt ja nicht mit und kann sich die EM heuer von zu Hause aus auf der Couch anschauen.

 

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Rohrenstadt.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:

Charivari Ortsnamenforscher WM-Spezial: Löwendorf

Löwendorf Bundestrainer "Jogi" Löw würde sich freuen, wenn der Ort im Landkreis Cham nach ihm benannt wäre - ist er aber nicht! Der Pemflinger Bürgermeister Franz Haberl interpretiert mit einem Augenzwinkern hinein: "60er Fans, also Löwen-Fans?, oder (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher WM-Spezial: Neukirchen-Balbini

Neukirchen-Balbini Der Ball gehört nicht nur ins Tor sondern auch in den Ortsnamen. Haben sich das die Namensgeber von "Neukirchen-Balbini" gedacht? Der Ort, der Fußballfans zum schmunzeln bringt, liegt im Landkreis Schwandorf. Um in der Fußballsprache zu (…)

Weiterlesen …

charivari Ortsnamenforscher WM-Spezial: Runding

Runding: Im Fußball gehört das „Runde Ding“ ins Eckige. Bei uns in der Region gehört „Runding“ in den Landkreis Cham. Schaut man sich den Ort von oben über google an, sieht man Reste einer imposanten Burg. Übrigens die ehemals größte Burganlage im Bayerischen (…)

Weiterlesen …

charivari Ortsnamenforscher WM-Spezial: Spielberg

Spielberg klingt nach einem „Fußballfeld“ hoch oben auf einem Hügel. Der Ort liegt im Landkreis Cham und ist ein Ortsteil von Waldmünchen. Es gibt drei mögliche Erklärungen für den Namen. Die erste hat tatsächlich mit Sport zu tun. Und zwar soll es hier (…)

Weiterlesen …

charivari Ortsnamenforscher WM-Spezial: Train

Train: Die Menschen, die in der Gemeinde „Train“ im niederbayerischen Landkreis Kelheim wohnen, sind die „Trainer“ – schreibt man also wie den „Trainer“ im Fußball. Unser „Bundes-Jogi“ muss mit unseren Jungs gerade fürs nächste Spiel gegen Schweden trainieren, (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Abensberg

Abensberg: Im Raum Abensberg wird am Wochenende offiziell die Spargelsaison eröffnet. Nicht nur im Kreis Kelheim landet das weiße Gold, wie der Spargel liebevoll genannt wird, jetzt wieder auf den Tellern. Namensgeber für den Ort ist aber nicht der Spargel (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Aglasterhof

Aglasterhof ist ein Örtchen in der Oberpfalz – im Landkreis Neumarkt. Es ist eine Einöde bei Lauterhofen. Rund um den Bauernhof stehen einige Windräder und ein paar Bäume. Der Name hat nichts mit einem „Laster“ zu tun im Sinne von „LKW“ oder gar von (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Alteglofsheim

Alteglofsheim ist eine Gemeinde südöstlich von Regensburg, in der es sogar ein Schloss gibt. Und in dem Schloss, da sitzt die „Bayerische Musikakademie“, also eine Bildungsstätte für Musik, Kultur und Kunst in Niederbayern und der Oberpfalz. Vor gut tausend (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Altfalter

Altfalter: Das kleine Örtchen „Altfalter“ liegt mitten in der Oberpfalz und gehört zur Gemeinde Schwarzach bei Nabburg, Kreis Schwandorf. Das Dorf hat eine lange Geschichte. Die Anfänge sind schon im 12. Jahrhundert zu finden. Da hat der Ort „Affoltert“ (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Altrandsberg

Altrandsberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Miltach im Landkreis Cham. Auch wenn es sich so anhört, der Name kommt nicht von einem „alten Ranzen“. Damit ist also nicht Ihre alte Schultasche gemeint. Grundwort des ursprünglichen Burgnamens ist mittelhochdeutsch (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B 85 Ri. Cham - bei Roding stockts im Baustellenbereich
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: in Hagelstadt in der Regensburger Straße stadteinwärts

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Lärchenhof, Meransen - Berge erleben, das Leben genießen – Ihr Urlaub in der Region Gitschberg Jochtal