Quadfahrer verunglückt auf A 3 – Mercedesfahrer prallt gegen Banktreppe

Ein Quadfahrer ist auf der A 3 bei Wörth/Wiesent schwer verunglückt. Der 44-Jährige prallte gestern nach einem Ausweichmanöver gegen die Mittelleitplanke. Dem Quad wurde ein Rad abgerissen, der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ebenfalls gestern Nachmittag krachte in Hofkirchen im Landkreis Straubing-Bogen ein Mercedesfahrer gegen die Steintreppe einer Bank und gegen einen Baukran. Zuvor war der Mann vor einer Polizeikontrolle geflüchtet, er war stark betrunken. Den Unfall überstand der 47-Jährige leicht verletzt, der Schaden liegt bei über 60.000 Euro.

© pixabay