Prozess um Vergewaltigung in Regensburg

Ein junger Mann soll in Regensburg eine Bekannte im Schlaf vergewaltigt haben. Ab heute steht der 25-Jährige vor dem Amtsgericht. Er hatte letzten Sommer nach einem Discobesuch bei einem Pärchen übernachtet. Dabei betrat der das Schlafzimmer der Frau und verging sich zweimal an ihr. Bei einer Verurteilung droht dem Angeklagten eine Haftstrafe.