Pollenried: Segelflieger landet neben A3 in Weizenfeld

Mit seinem Segelflugzeug ist ein Mann aus Oberbayern in einem Kornfeld bei Pollenried nahe Nittendorf gestrandet. Direkt neben der A 3, gestern (Montag-) Nachmittag. Der Pilot war von einem Segelflug-Platz bei Schrobenhausen gestartet, gut 70 Kilometer Luftlinie von Pollenried und wollte eigentlich auch wieder dorthin, nach Gerstetten bei Schrobenhausen, zurück-fliegen. Weil dann aber die Thermik ausgeblieben ist, hat er in einem Weizenfeld erfolgreich eine geplante Außenlandung gemacht, berichtet die Polizei Nittendorf. Außer a bisserl Flurschaden ist nichts passiert. Das Segelflugzeug musste dann aus dem Feld bei Pollenried raus-gezogen und per Anhänger zurück transportiert werden.

© Symbolbild: pixabay