Polizeiinspektion Regensburg Süd beteiligt sich an der „Aktion Kinderbaum“

Die Polizeiinspektion Regensburg Süd sammelte für die Aktion Kinderbaum. Die Geschenke wurden nun an die Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übergeben.

Wie bereits in den vergangenen Jahren spendeten die Beschäftigten der PI Regensburg Süd in der Vorweihnachtszeit für die Aktion Kinderbaum. Diese Aktion der Stadt Regensburg ermöglicht Weihnachtsgeschenke für Waisen und Kinder, deren Eltern die finanziellen Mittel fehlen.

Am 08.12.2021 kamen die Regensburger Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein und Bürgermeister Ludwig Artinger zum traditionellen Weihnachtsbesuch zur Polizeiinspektion Regensburg Süd. Aufgrund der aktuellen Infektionslage fand dieser nur in kleiner Runde statt. Polizeiobermeister Lukas Truckenbrotd nutze als neuer Kontaktbeamter für die Innenstadt diese Gelegenheit, um sich bei der Stadtspitze persönlich vorzustellen. Im Anschluss übergab der Dienststellenleiter Gerhard Roider stellvertretend für die Beschäftigten der PI Regensburg Süd einen Schlitten voller Geschenke sowie einen Scheck zugunsten der Aktion Kinderbaum an die Frau Oberbürgermeisterin.

Die PI Regensburg Süd wünscht den Kindern frohe Weihnachten und viele schöne Stunden mit ihren Geschenken.

(Bild: LPD Roider und POM Truckenbrodt bei der Geschenkübergabe an OBin Maltz-Schwarzfischer)

(Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Regensburg-Süd)

© Reitmeier, PI Regensburg Süd