Polizei kontrolliert oberpfalzweit über 1.200 Fahrzeuge

Bei einem oberpfalzweiten Kontrolltag hat die Polizei hunderte von Fahrzeugen überprüft. Auch am A6-Parkplatz „Stocker Holz“ bei Schmidgaden lagen Beamte auf der Lauer. Und es hat sich gelohnt: Eine ganze Litanei an Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung haben sie aufgedeckt. Meist hatten LKW-Fahrer ihre Ladung gar nicht oder nicht richtig gesichert. Einige saßen viel zu lang am Steuer. Der Fahrer eines Tiertransporters wurde auf der A 3 bei Lupburg kontrolliert, er hatte für die fast 200 Kälber an Bord die Tränkanlage nicht eingeschaltet. Er wird wegen Verstößen gegen den Tierschutz angezeigt. Oberpfalzweit wurden 1.200 Fahrzeuge kontrolliert, es gab fast 800 Anzeigen und Beanstandungen.

© Bundespolizei