Passant in Regensburg verprügelt und Geld gefordert

Zu einem versuchten Raubüberfall ist es in Regensburg Unter den Schwibbögen gekommen. Ein Passant wurde dabei von zwei jungen Männern angegriffen. Sie forderten Geld von ihm und schlugen auf ihn ein. Erst als beherzte Zeugen eingriffen, ließen die Täter los und flüchteten ohne Beute. Der Passant musste in ein Krankenhaus.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

1.    Täter: ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, er trug Sportkleidung u.a. einen schwarzen Hoodie der Marke OFFWHITE mit der Aufschrift „OFF“ im Brustbereich, ein schwarzes Käppi und er führte eine dunkle Umhängetasche mit sich.  

2.    Täter: ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, südländische Erscheinung, kurze Haare, er trug Sportkleidung u.a. ein weißes T-Shirt und eine weiße Jacke oder Weste mit roten Applikationen.  

Wer Hinweise auf die Täter geben kann wird dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Regensburg, Tel. 0941/506-2888, in Verbindung zu setzen.

© pixabay