Niederbayerischer Wolf war ein Hund

Es war doch kein Wolf! Bei dem Tierkadaver, der Mitte März an der Bahnstrecke Straubing-Regensburg gefunden wurde, handelt es sich vielmehr um ein Hundeweibchen. Das hat jetzt das bayerische Landesamt für Umwelt bekannt gegeben, dort wurde eine genetische Analyse von Haar- und Gewebeproben des toten Tieres durchgeführt.