Neukirchen beim Heiligen Blut: Fischereirecht wird vergeben

Für Angelfreunde könnte hier in Neukirchen beim Heiligen Blut ein Traum in Erfüllung gehen: Die Marktgemeinde will das Fischereirecht für den Haselbach verpachten. Das Teilstück ist drei Kilometer lang. Dort gibt es neben dem normalen Fischbestand auch Krebse und Muscheln. Das Fischereirecht bezieht sich auch auf sie. Vergeben wird es auf zehn Jahre, pro Jahr werden mindestens 350 Euro fällig. Bis Anfang März können sich Personen mit gültigem Fischereischein bewerben.

© pixabay