Nationalpark Bayerischer Wald startet Borkenkäfer-Podcast

Hier im Nationalpark Bayerischer Wald ist ein kleiner Käfer sehr gefürchtet. Der Borkenkäfer. Er frisst gesunde Bäume kaputt und richtet seit Jahren massive Schäden an. Getreu dem Motto „kenne deinen Feind“ berichten die Mitarbeiter des Nationalparks ab jetzt regelmäßig in einer neuen Podcast Reihe über das gefräßige Insekt. Dabei könnt ihr auch viel über die Arbeit des extra eingerichteten Borkenkäfermanagment erfahren. Den Podcast könnt ihr euch auf der Homepage des Nationalparks anhören

 

Foto: Ingo Brauer, Leiter der Nationalparkdienststelle Scheuereck und Martin Scholz, stellvertretender Leiter des Sachgebietes Wald- und Flächenmanagement erklären im Podcast das Borkenkäfermonitoring und die Suche nach befallenen Fichten in der Managementzone. (Foto: Nationalpark Bayerischer Wald)

© Nationalpark Bayerischer Wald