Nach Festnahme – Hohe Polizeipräsenz soll Sicherheitsgefühl im Landkreis Kelheim stärken

Polizisten auf Fahrädern, Spürhunde und sogar Beamte auf Pferden: Im Bereich Neustadt an der Donau und Bad Gögging ist die Polizei aktuell verstärkt unterwegs. Nach den Überfällen auf zwei Frauen soll so das Sicherheitsgefühl der Menschen wieder verstärkt werden. Der mutmaßliche Täter wurde zwar schnell festgenommen, die Menschen in der Region sind aber trotzdem noch verunsichert, erklärte das Polizeipräsidium Niederbayern. Um deutlich Präsenz zu zeigen, wird die Polizeiinspektion Kelheim von Einsatzkräften aus ganz Niederbayern und der Bereitschaftspolizei unterstützt.

 

© pixabay