Nabburg: Schüler (14) flüchtet vor Polizei in Weiher und muss gerettet werden

Große Aufregung hat es am Freitag an einer Schule hier in Nabburg gegeben. Schon kurz nach Unterrichtsbeginn ist ein 14-Jähriger aus seiner Klasse weggelaufen, er war in einem psychischen Ausnahmezustand. Die Polizei hat nach dem Schüler gesucht und ihn in einem Waldgebiet gefunden. Vor den Beamten ist er aber sofort weggelaufen und hat sich in einen Weiher geflüchtet, er stand brusttief im eiskalten Wasser. Zwei Polizisten sind in den Weiher gestiegen und haben den Jugendlichen herausgeholt, er kam in eine Fachklinik.

Maximilian Weber auf Pixabay, © Maximilian Weber auf Pixabay