Liftbetreiber am Arber immer noch optimistisch

Im Skigebiet am Arber hat der Liftbetreiber immer noch ein Fünkchen Hoffnung, zumindest kurz öffnen zu dürfen. Obwohl die Perspektiven von der Politik fehlen und niemand weiß, wie lange überhaupt noch Schnee liegt, hat uns der Sprecher der Arber Bergbahn Andreas Stadler gesagt: „Bei uns hat sich die Saison oftmals bis Ende März oder Anfang April hingezogen. Deswegen ziehen wir auch jetzt noch keinen Schlussstrich. Vielleicht können wir- wenn auch nur für Fußgänger im Winter öffnen.“ Auf jeden Fall hofft Stadler aber auf eine gute Sommersaison.

© Pixabay