Kiffen bleibt für Soldaten auf Truppenübungsplatz Hohenfels tabu

Kiffen ist seit Anfang des Monats in Deutschland offiziell erlaubt. Das gilt aber nicht für alle. Soldatinnen und Soldaten hier auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels bleibt der Besitz von Cannabis weiter verboten, egal, ob es Deutsche oder Amerikaner sind. Wer trotzdem erwischt wird, bekommt richtig Ärger. Bei US-Soldaten kann sogar die Ausreise angeordnet werden. Auch ihre Familien, die hier leben, dürfen nicht kiffen. In den Vereinigten Staaten sind der Gebrauch, Besitz und Verkauf von Cannabis meist verboten, außer als Medizin.

© Pixabay