Kelheim: Sprühaktion zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners gibt’s es  in Kelheim wieder eine Sprühaktion. Bevor im Juni die Raupe mit ihren giftigen Haaren Menschen in Gefahr bringen könnte, soll rechtzeitig gehandelt werden. Alle Bürgerinnen und Bürger im Stadtgebiet und den Ortsteilen, auf deren Grundstücken Eichen stehen, können sich ab sofort für die biologische, nicht umweltschädliche Sprühaktion anmelden. Das funktioniert entweder per Mail  oder mit einem Online-Formular. Alle Infos gibts auf der Homepage der Stadt. Die Sprühaktion findet Ende April/ Anfang Mai statt. Die Kosten trägt der Antragsteller.

© Pixabay