Kelheim: rund 1200 Teilnehmer zum 24 Stunden Rennen erwartet

Es ist das älteste Straßen-Radrennen Deutschlands: das 24 Stunden Rennen  in Kelheim. Am Samstag ( 13/07) absolvieren rund 1200  Radler  den  eta 17 Kilometer langen Rundkurs und viele Einzelfahrer tun das tatsächlich 24 Stunden am Stück. Start ist die Alleestraße. Besonders belagert sein wird wieder die Wechselzone auf dem Ludwigsplatz.Es ist aber nicht nur eine Sportveranstaltung, der RSC Kelheim als Ausrichter spendet die Startgelder jedes Jahr für soziale Zwecke , bis jetzt über 200 000 Euro. Auftakt für das 24 Stunden Rennen ist bereits am Freitag (12/07) die italienische Nacht in der Kelheimer Innenstadt.

© Aron Reitz, RSC Kelheim