Kampf gegen Holz-Schädlinge im Freilandmuseum Oberpfalz

Viele Gebäude hier im Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sind zu großen Teilen aus Holz. Klar, dass sich da auch Schädlinge wie der Holzwurm oder der Hausbock ziemlich wohl fühlen. Und genau denen geht es ab heute (27.09.) an den Kragen: dafür hat das Freilandmuseum eine Spezialfirma aus Wilhelmshaven engagiert. Die packt die Gebäude zuerst mit einer Plane ein und lässt dann ein spezielles Gas in die Räume strömen, das 48 bis 72 Stunden einwirken muss und die Holz-Schädlinge vernichtet. Damit Besucher und Mitarbeiter durch das Gas nicht gefährdet werden, gibt es währenddessen immer wieder Kontrollmessungen.

© Baugruppe Oberpfälzer Jura, Marco Linke