Jugendgruppe als Randalierer in Schwandorf ermittelt

Die Polizei Schwandorf hat einer Jugendbande das Handwerk gelegt. Kopf war eine 21 Jahre alte Drogensüchtige. Sie ist für fünfzehn Straftaten verantwortlich. Unter anderem soll sie mit Komplizen ein Auto des Ordnungsamtes demoliert, eine Tiefgarage beschädigt und die Lichtkuppeln der WC-Anlage im Stadtpark eingetreten haben: Der Schaden liegt bei rund 13.000 Euro. Außerdem soll die Rädelsführerin mehrmals den Einbruchsalarm in einem REWE-Markt ausgelöst haben, um den folgenden Polizeieinsatz zu beobachten.

Polizei, Einsatz, Blaulicht, © Pixabay