Innenminister lobt in Regensburg Engagement des Malteser-Ordens

Der Malteser-Orden hat im Bayernmuseum auf dem Regensburger Donaumarkt seine Generalversammlung abgehalten. Ehrengast war gestern Innenminister Joachim Herrmann. Er dankte den Mitgliedern des Ordens für ihr Engagement zum Beispiel beim Rettungsdienst in Bayern. „Sie sind da, wenn Schwache oder Kranke ihre Hilfe brauchen“, lobte Herrmann die Einsatzbereitschaft. Bundesweit arbeiten über 30.000 Malteser im Gesundheits- und Sozialwesen.

© Wolf Lux/Malteser Hilfsdienst, Kalker Hauptstr. 22-24, 51103 Köln