Im Regensburger Kolpinghaus wurden die Sportler Ostbayerns des Jahres 2018 geehrt

Rund 500 geladene Gäste verfolgten die Preisvergabe am Donnerstagabend. Ostbayerns Sportlerin des Jahres heißt Helena Pretzl. Die Cross-Triathletin aus Burglengenfeld nahm die Auszeichnung bei der großen Gala „Sportler des Jahres Ostbayern 2018“ entgegen. Sportler des Jahres wurde der Regensburger Nordic Walker Wolfgang Scholz. Zur Mannschaft des Jahres wurde wurde der SSV Jahn Regensburg gewählt. Der Radsportler Henri Uhlig vom RSC Kelheim ist der Nachwuchssportler des Jahres 2018. Und den MZ-Ehrenpreis bekam der ehemalige Präsident des Deutschen Leichtathletikverbandes Clemens Prokop.

Moderator Armin Wolf im Interview mit Helena Pretzl.

Moderatorin Evi Reiter im Interview mit Wolfgang Scholz.

Evi Reiter im Gespräch mit Henri Uhlig.

Jahn-Kapitän Marco Grüttner nahm stellvertretend für den SSV Jahn den Mannschaftspreis entgegen.

MZ-Chefredakteur Manfred Sauerer überreicht Clemens Prokop den Ehrenpreis der Mittelbayerischen Zeitung. Der Regensburger Amtsgerichtsdirektor war rund 17 Jahre lang der Präsident des Deutschen Leichtathletikverbandes.

Für das Rahmenprogramm sorgten die Neutraublinger Rope Skipperinnen „Jumping Joeys“ .

© charivari/RH