IG Metall weitet Warnstreiks in Niederbayern und der Oberpfalz aus

Die IG Metall Regensburg weitet in dieser Woche die Warnstreiks aus.  Die Beschäftigten aus 13 Betrieben im Raum Regensburg, Schwandorf, Cham und Neustadt an der Donau werden aufgerufen die Arbeit niederzulegen. Bereits letzte Woche hatten sich im Bereich der IG Metall Regensburg weit über 1000 Beschäftigte an Warnstreiks beteiligt. Damit wurden die Erwartungen der Gewerkschaft übertroffen. Die Beschäftigten seien sauer über das Nullangebot für dieses Jahr und die starre Haltung der Arbeitgeber, erklärte Jürgen Scholz, Sprecher der IG Metall Regensburg.

© ms