Hoher Schaden bei Unfall zwischen Bus und Lok in Hahnbach

Feuerwehr und Notarzt im Landkreis Amberg-Sulzbach sind heute zu einem Unfall zwischen einem Bus und einer Rangierlok gerufen worden. Der Bus war am Mittag in Hahnbach auf einem unbeschrankten Bahnübergang von der Lok erfasst worden, vermutlich hatte der Busfahrer den Zug übersehen. Er ist bei dem Zusammenstoß leicht verletzt worden. Sein Bus war leer. Die Polizei spricht von 200.000 Euro Sachschaden. Für die Bergung musste ein Kran anrücken.

© Pixabay