Höhere Kosten für Sanierung der Befreiungshalle

Die neue Außenfassade der Befreiungshalle in Kelheim wird rund 1,8 Millionen Euro teurer – das hat der Kelheimer CSU-Landtagsabgebordnete Martin Neumeyer jetzt bekannt gegeben. Als Grund nannte der Politiker höhere Kosten für Löhne und Änderungen bei den Bauarbeiten. Die zusätzlichen Gelder wurden von den Behörden problemlos bewilligt. Der Freistaat Bayern stehe zu seinen Vorzeigemonumenten wie der Befreiungshalle, so Neumeyer. Bis die Gerüste am Kelheimer Wahrzeichen vollständig abgebaut sind, wird es noch ein gutes Jahr dauern.