Gastro-Mitarbeiter fehlen weiter – auch in der Region

Dem Gastgewerbe fehlen durch Corona nach wie vor zahlreiche Arbeitskräfte. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervor. Demnach hat sich die Zahl der offenen Stellen in der Gastronomie seit April praktisch verdoppelt. Auch im Raum Regensburg stehen viele Gastronomen vor diesem Problem, sagt Anton Sperger vom Spitalgarten:


Er selbst habe genügend Mitarbeiter, gehöre damit aber zur Ausnahme, so Sperger weiter. Im August hätten Gastwirte deutschlandweit rund 20.700 offene Stellen gemeldet, die Hoteliers fast 7.700 offene Stellen.