Feuerwehr Donaustauf holt Hund aus heißem Auto

Am ersten heißen Wochenende des Jahres im Landkreis Regensburg hat die Feuerwehr einen Hund aus einem heißem Auto retten müssen, in Donaustauf, auf dem Parkplatz bei der Walhalla. Dort war einer Frau am Samstag-Mittag ein Hund in einem geparktem Auto aufgefallen. Trotz leicht geöffneter Fenster ging es dem Hund bei knapp 30 Grad Außen-Temperatur schwierig-schlecht in dem Wagen. Die alarmierte Feuerwehr öffnete das Auto, holte den Hund raus. Sein Besitzer kam wenig später – er bekommt die Rechnung für den Einsatz – rund 200 Euro.

© pixabay