Falsche Gesundheitsamt-Mitarbeiter im Landkreis Kelheim unterwegs!

Die Corona-Krise ausnutzen, um damit richtig viel Geld zu machen – das versuchen momentan offenbar Betrüger hier im Landkreis Kelheim! Die geben sich als angebliche Mitarbeiter des Gesundheitsamts aus, warnt das Landratsamt. Die Masche, mit der die Betrüger arbeiten, sieht so aus: sie betreten Lokale oder Geschäfte ohne Mund-Nasen-Schutz, halten sich dort eine Weile auf und gehen dann wieder. Wenig später kommen die Betrüger zurück, stellen sich bei den Inhabern als Gesundheitsamt-Mitarbeiter vor und verlangen ein Bußgeld, da sich Personen ohne Mund-Nasenschutz in den Läden bzw. Gaststätten aufgehalten hätten. Das Landratsamt sowie die Polizei Kelheim und Mainburg betonen, dass es solche Kontrollen gar nicht gibt. Betroffene sollen sich unbedingt den Dienstausweis zeigen lassen, auf keine Fall zahlen und die Polizei informieren.

© pixabay, Symbolbild