Entführung in Amberg war „Schnapsidee“

Im Vollrausch hat gestern Abend eine Frau in Amberg den Notruf gewählt und behauptet, dass sie von bewaffneten Männern verfolgt wird. Die wollten sie angeblich entführen. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen aus, stellte aber schnell fest, dass alles gelogen war. Die 30 Jahre alte Frau bekommt jetzt Ärger wegen Missbrauch von Notrufen.