Drei Verletzte bei Unfall auf B20 im Landkreis Cham

Ein schwerer Unfall ist heute auf der B 20 im Landkreis Cham passiert. Zwischen Weiding und Kothmaißling ist eine Autofahrerin auf die Gegenfahrbahn geraten, die Ursache dafür ist noch unbekannt. Sie hat zwei andere Autos gerammt. Die Unfall-verursacherin ist dabei mittelschwer verletzt worden, zwei weitere Personen kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Polizei schätzt den Schaden auf 50.000 Euro. Die B 20 Richtung Furth im Wald wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten total gesperrt. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war vor Ort.

Symbolbild - Yildiray Yücel Kamanmaz auf Pixabay, © Symbolbild - Yildiray Yücel Kamanmaz auf Pixabay