Caritas Regensburg stellt das „Kältetelefon“ zur Hilfe von Obdachlosen vor

„Kein Obdachloser muss hier bei uns in Regensburg draußen auf der Straße schlafen“. Das hat Bürgermeisterin Astrid Freudenstein heute bei einem Pressetermin der Caritas betont. Neben der Notunterkunft bietet die Caritas ab sofort auch das „Kältetelefon“ an. Dort können Sie jederzeit anrufen, wenn Sie sehen, dass jemand Hilfe braucht. Die Nummer ist rund um die Uhr erreichbar, ein Sozialarbeiter wird dem Betroffenen dann einen Schlafplatz anbieten oder alternativ mit Schlafsack, Decken und Tee versorgen. Die Nummer lautet: 0175 145 56 69

© charivari / js