Caritas-Krankenhaus St.Josef in Regensburg nutzt Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist umstritten, wer will, kann damit viel Unsinn anstellen. Sie kann aber auch zum Wohl der Menschen genutzt werden. Am Regensburger Josefskrankenhaus geschieht das schon. In manchen Zimmern gibt es Radar-Sensoren an der Decke. Sie registrieren, wenn ein Patient aufstehen will und schlagen Alarm. Das Personal kommt dann rechtzeitig und hilft. Seit die KI eingesetzt wird, ist kein einziger Patient mehr gestürzt, meldet die Klinik. Sie ist die erste bundesweit, die das Radarsystem einsetzt.

© Katharina Beer