BRK, Johanniter und Malteser: Rettungsdienst in Ostbayern nicht am Ende

Der Rettungdienst in Niederbayern und der Oberpfalz ist nach wie vor einsatzbereit. Von einem drohenden Zusammenbruch kann keine Rede sein. Das sagen übereinstimmend Sprecher des Roten Kreuzes, der Johanniter und der Malteser. Für das BRK hat Sprecher Sohrab Taheri zu charivari folgendes klar gestellt:


Vor einigen Tagen hatte ein bundesweites Bündnis für den Rettungsdienst Alarm geschlagen, weil immer mehr Sanitäter und Sanitäterinnen ihren Job hinschmeißen.

© pixabay