BMW Regensburg zeigt sich großzügig

Das BMW-Werk Regensburg spendet 70.000 Euro an soziale Institutionen in der Region. Beim Tag der offenen Tür im Juni waren viele der 9.000 Mitarbeiter freiwillig im Einsatz und haben ihre Arbeitszeit „gespendet.“Die 70.000 Euro wird BMW am Freitag an sieben verschiedene Empfänger überreichen, welche das sind, ist noch nicht bekannt. Seit Jahren engagiert sich der Automobilkonzern sozial in der Region, bei der sogenannten BMW-Charity kamen bisher 900.000 Euro zusammen, die in das ostbayerische Rettungswesen flossen.